Heinz Heller GmbH Logo

Heller Chronik

Vertrauen entsteht, wo Qualität verbindet!

1973

Heinz Heller 1986

Am 1. November gründet Heinz Heller mit zwei Partnern die Heller GmbH, die als Vertragspartner des ARA-Werkes mit Sitz in Unterensingen Dichtungsmaterialien für die gesamte Baubranche (Silikone, Polyurethanschäume) vertreibt. Das anfänglich kleine Lager befindet sich in der Garage auf dem Privatgrundstück von Heinz Heller. Der Bereich ARA-Produkte entwickelt sich kontinuierlich gut.

1985

Am 1. April 1985 trennt sich Heinz Heller von seinen Partnern und führt die Firma unter der neuen Bezeichnung Heinz Heller GmbH mit einem Außendienstmitarbeiter weiter.
Ab diesem Zeitpunkt werden hohe Umsatzsteigerungen verzeichnet, so dass die kleine Lagerkapazität in der Garage erschöpft ist. Es wird ein großes Grundstück im Hünsborner Industriegebiet Ost erworben.

1986

Heinz Heller 1986

Anfang des Jahres wird mit dem Neubau der neuen Lagerhalle einschließlich Bürotrakt begonnen. Der Umzug erfolgt gegen Ende des Jahres.
Zu diesem Zeitpunkt sind bereits 4 Mitarbeiter bei der Heinz Heller GmbH fest angestellt. Nach anfänglichen Bedenken, die neu errichtete Lagerhalle sei wesentlich zu groß, muss schnell festgestellt werden, dass dieser Betriebsneubau dringend einer Erweiterung bedarf.

1994

Man beginnt mit dem Anbau einer zweiten Lagerhalle. Diese wird noch im selben Jahr fertig gestellt.

1997

Heinz Heller 1994

Um den Erfordernissen des Marktes gerecht zu werden, werden zusätzliche Mitarbeiter im Außen- und Innendienst und zwei Auszubildende eingestellt.
Zudem ist ein weiterer Anbau an die Lagerhalle in Planung.

2001

Es wird ein dritter Hallenanbau fertig gestellt, so dass nunmehr eine Lagerfläche von ca. 1.500 m² mit ca. 1.000 Palettenstellplätzen zur Verfügung steht.

2002

Heinz Heller übergibt die Geschäftsführung an seinen Schwiegersohn, Dipl.-Kaufmann Peter Wagner, der nach 3-jähriger Prokura die Firma als alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer der Heinz Heller GmbH weiterführt und so den Fortbestand der Firma für die Zukunft sichert.

2003

Die kontinuierliche Entwicklung erfordert entsprechenden Personalstand im Außen- und Innendienst. Weitere Mitarbeiter werden eingestellt.
Ein Auszubildender wird übernommen. Die Produktpalette der Heinz Heller GmbH wird erweitert um neue Produkte und Innovationen der Dichtungs- und Klebetechnik. Neben vielen Produkten von Marktführern, werden qualitativ hochwertige Produkte unter Private Label vertrieben.

2004

Die bisherigen Büroräumlichkeiten reichen nicht mehr aus. Ein neues Bürogebäude wird erforderlich.

Heinz Heller 2004

Das neue Bürogebäude, nach modernsten Gesichtspunkten erstellt, wird im Juli bezogen.

Zu den angestellten Mitarbeitern kommen 2 Handelsvertreter in das Verkaufsteam.

Die Heinz Heller GmbH zeichnet sich mit inzwischen 22 Mitarbeitern, 9 Firmenfahrzeugen, 430 m2 Bürofläche und über 1.500 m2 Lagerfläche als kompetenter Partner, Lieferant und insbesondere Problemlöser in der Dichtungs- und Klebetechnik aus.

2005

Durch Schaffung und Optimierung von zusätzlichen Lagerflächen und Einstellung eines weiteren Mitarbeiters im Lager wird der Ausbau des Services weiter forciert.

Die Einrichtung eines Labors mit entsprechender Ausrüstung sorgt für optimale technische Kompetenz und Perfektion.

2009

Bau einer neuen Produktionshalle „Am Dassenborn“ und Gründung der Schwesterfirma Heller Slice GmbH.

Heinz Heller 2009

2010

Plötzliche Tod des Geschäftsführer und Schwiegersohnes des Gründers Heinz Heller, Peter Wagner, am 27. April 2010.

Beginn der Produktion in der Heller Slice GmbH.

Am 1. Juli übernehmen Dipl-Kaufmann Friedrich Meister und Michaela Koch-Hüpper die Geschäftsführung der Heinz Heller GmbH und der Heller Slice GmbH.

2011

Die im Jahr 2009 fertig gestellte Produktionshalle wird nochmals um die gleiche Größe erweitert.

Heller Slice 2011


Um sich die langen Wege zur nächsten Tankstelle zu ersparen, wird eine betriebseigene Tankstelle „Am Dassenborn“ gebaut.

2015

Heller Heller Lager

Erweiterung der Lagerflächen Heinz Heller GmbH und Heller Slice GmbH um weitere 500 m² auf insgesamt 3.000 m².

Insgesamt haben im Jahr 2015 beide Firmen 33 Mitarbeiter und 12 Firmenfahrzeuge.

2016

Änderung der Firmendarstellung durch ein neues Design.

Auch die Internetseiten werden neu erstellt und sollen ständig erweitert und ausgebaut werden.

Eine erweiterung der digitalen Angebote ist geplant.